Durch die Nutzung von Automatisierungstools in ServiceNow unterstützt die Plattform nun den automatisierten Abschluss von Verträgen, automatisierte Übergänge zwischen den verschiedenen Phasen des Vertragslebenszyklus und automatisierte Benachrichtigungen im Zusammenhang mit Verträgen und Vertragsanfragen. Während die Organisation bereits ServiceNow zum Verwalten von Verträgen verwendet hatte, wurde die vorherige Inkarnation auf älteren Funktionen mit älteren Funktionen anstelle der dedizierten Contract Management-Funktionalität von Asset Management aufgebaut. Automatisierte CLM-Lösungen helfen bei der schnelleren Vertragserstellung, da papierbasierte Verträge nicht mehr benötigt werden. Es gibt drei Verfahren, um geschäftsbedingungen zu einem Vertrag hinzuzufügen, wie folgt. Prognose und Nachverfolgung zukünftiger Beschaffungsanforderungen, wichtiger Beschaffungsaktivitäten und wichtiger Vertrags- oder Beschaffungsdaten/Ablaufzeiten. Besser gestalten Sie die Kundennachfrage und bieten Sie erstklassigen Service, indem Sie mit internen Organisationen zusammenarbeiten, um die Beschaffungs-, Contracting- und Beschaffungsanforderungen zu prognostizieren. Also ein ziemlich einfacher Anwendungsfall. Derzeit verwalten wir alle unsere IT-Verträge wie MPLS, Internet-Linien, Cisco Smartnet-Wartung, General SaaS-Anwendungen über Excel-Tabellen. Was ist die beste Methode, um dies in ServiceNow zu tun.

Ich sehe, dass es ein Vertragsmanagement-Modul gibt, aber ist dies nicht mehr für den Umgang mit Ihren Kunden Verträge? Wie verfolgen Sie interne Verlängerungen und werden vor bevorstehenden auslaufenden Verträgen benachrichtigt? IT-Verträge umfassen alle Verträge, die im Technologiebereich oder unter die Budget-/Kostenstelle der IT-Abteilung fallen. Mit anderen Worten, wir sprechen über IT-Beschaffungs- und Beschaffungsverträge, d. h. alles, was im Rahmen des Budgets der IT-Abteilung beschafft wird. In der Regel können IT-Verträge wie folgt kategorisiert werden: 6. Wenn der Genehmiger zustimmt, wird der Vertrag mit Contract Lifecycle Management (CLM) in den Status:aktiv mit Contract Lifecycle Management (CLM) gehen, die Vertragsbedingungen können die wichtigsten Metriken widerspiegeln, die die Lieferanten- und Kundenleistung messen. Durch die Integration von CLM in betriebliche Plattformen wie die Enterprise-Ressourcenplanung können Kreditoren-, Kunden- und Vertragsartikelinformationen nahtlos, automatisiert und fehlerfrei in Debitoren- und Kreditorensysteme eingebracht werden.